Wir sind hier, um Sie durch die größten und aufregendsten HubSpot-Produktaktualisierungen des Monats Juni zu führen. Es hat sich einiges getan, schauen sie selbst: 

Die vollständige Liste der Hubspot-Produktaktualisierungen vom Juni 2020 

Was gibt es Neues im Marketing Hub? 

Google-Kampagnenmanagement in Anzeigen 

Marketing Hub-Kunden können jetzt noch mehr ihrer Google-Anzeigenkampagnen direkt von HubSpot aus verwalten. Sie müssen nicht mehr zwischen HubSpot und Google Ads hin- und herwechseln, um Ihre Anzeigenstrategie anzupassen. 

Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass eine Kampagne viele Leads generiert, können Sie diese Kampagne von HubSpot aus verlängern. Sie können auch die Namen und Budgets der Kampagnen bearbeiten, neue Schlüsselwörter hinzufügen sowie Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen und Schlüsselwörter anhalten oder aktivieren. 

Fahren Sie auf der Anzeigen-Homepage einfach mit der Maus über eine Kampagne und drücken Sie auf „Bearbeiten“, um den Namen zu ändern, das Tagesbudget anzupassen oder den Zeitplan zu ändern. Sie können auch eine dynamische Liste erstellen, die mit allen Kontakten gefüllt wird, die durch diese Anzeigenkampagne eingebracht werden. 

Diese Funktion ist für alle Kunden des Marketing Hub verfügbar. 

If/Then-Zweige klonen 

Bislang waren die Bedingungen für das Klonen und die Neuordnung ein Ärgernis. Durch das Hinzufügen mehrerer Zweigstellenbedingungen zu Ihren Arbeitsabläufen können Sie Ihren Kunden ein besseres Erlebnis bieten, aber es kann Ihnen auch Kopfzerbrechen bereiten. 

Jetzt nicht mehr. Mit diesem Update ist das Klonen und Neuordnen von Zweigbedingungen mit wenigen Klicks möglich. Das spart Zeit und bietet noch mehr Kontrolle darüber, welche Kriterien wann bewertet werden. 

Um eine Verzweigungsbedingung zu klonen, bewegen Sie den Mauszeiger über eine Bedingung und wählen Sie „Klonen“. Um eine Verzweigungsbedingung neu anzuordnen, können Sie sie per Drag & Drop oder mit den Schaltflächen „Nach oben“ oder „Nach unten“ verschieben. 

Diese Funktion ist jetzt in allen Professional- und Enterprise-Portalen aktiv. 

SEO-Empfehlungen ausblenden 

In den SEO-Empfehlungen haben Sie jetzt die Möglichkeit, alle Empfehlungen, die Hubspot Ihnen vorschlägt, auszublenden. Wenn Sie beispielsweise verhindert haben, dass eine Seite in den Google-Suchergebnissen angezeigt wird, können Sie jetzt alle vorgeschlagenen SEO-Empfehlungen für diese Seiten ausblenden, um sich auf die wichtigen Optimierungen zu konzentrieren. 

Um zu beginnen, fahren Sie mit der Maus über eine Seite im Empfehlungstool und wählen Sie „Ausblenden“, um sie aus Ihrer Liste der Optimierungen zu entfernen. 

Neue Funktionen für die erweiterte Slack-Integration 

Hubspot hat die verbesserte Slack-Integration bereits im Mai eingeführt, um Ihre Teams bei der Zusammenarbeit im Bereich des kundenorientierten Marketings zu unterstützen. Mit diesem Update hat Hubspot noch mehr Funktionalitäten in die Slack-Integration eingeführt, um Ihre Teams auf kontospezifische Möglichkeiten auszurichten.  

Sie können jetzt eine Benachrichtigung an einen Slack-Kanal senden, der mit einem Zielkonto in HubSpot verbunden ist, um Ihr Team über einen Anruf zu informieren. Durch die Möglichkeit, das Ergebnis des Anrufs einzubeziehen, können Sie sicherstellen, dass alle Mitarbeiter über die aktuellsten Informationen für Ihr Zielkonto auf dem Laufenden sind. Sie können auch den Befehl „/hs-buying-committee“ verwenden, um relevante Informationen des Käuferausschusses direkt in den zugehörigen Slack-Kanal zu stellen. 

Diese neuen Funktionen sind jetzt für alle Kunden des Sales and Marketing Hub Professional und Enterprise live verfügbar. 

Was gibt es Neues im Service-Hub? 

Dateieigenschaften für Tickets 

Wir freuen uns berichten zu können, dass Tickets jetzt benutzerdefinierte Dateieigenschaften haben. Das bedeutet, dass Sie Ihre eigenen Datei-Upload-Eigenschaften für Tickets erstellen und diese in Ihren Formularen platzieren können. Ihre Kunden können diese Eigenschaften dann während der Einreichung eines Formulars ausfüllen und Ihnen alle Details mitteilen, die Sie benötigen, um ihr Problem rechtzeitig zu lösen. 

Um die Datei-Upload-Eigenschaft zu verwenden, erstellen Sie eine neue Ticket-Eigenschaft und wählen Sie den Typ „Datei“. Fügen Sie dann bei der Erstellung Ihres nächsten Formulars die neu erstellte Eigenschaft hinzu. 

Was ist neu im CMS-Hub? 

Google Docs importieren 

Hubspot hat es einfacher denn je gemacht, Blog-Einträge aus Google Docs zu importieren. Sie können Google Text & Tabellen jetzt aus dem Inline-Editor importieren, anstatt im Entwurfsmodus beginnen zu müssen. Sie werden feststellen, dass ein Großteil der Formatierung Ihrer Google-Dokumente direkt in HubSpot gezogen wird. Tabellen, Bilder, Schriftartgestaltung und vieles mehr werden jetzt in HubSpot genau wie in Google Text & Tabellen angezeigt, so dass Sie Ihre Inhalte, sobald sie in HubSpot sind, ganz einfach veröffentlichen können. Um zu beginnen, klicken Sie in der Rich-Text-Symbolleiste auf „Erweitert“ und wählen Sie „Google-Doku importieren“. 

Der Import von Google Docs ist jetzt für alle CMS-Kunden live. 

Aktivitätsprotokolle 

Hubspot hat Aktivitätsprotokolle direkt unter Berücksichtigung der Standardeinstellungen für CMS Hub Enterprise Kunden hinzugefügt. Hubspot hat Aktivitätsprotokolle seit dem Start von CMS Hub Enterprise im April, aber dazu mussten Sie eine API verwenden, um die gesuchten Informationen zu erhalten. Mit diesem Update kann jeder Marketer schnell einen leicht verständlichen Bericht über alle Änderungen auf seiner Website exportieren. 

Aktivitätsprotokolle sind jetzt für alle Kunden von CMS Hub Enterprise live. 

Themes auf dem Marktplatz 

Zusätzlich zu den Themes, die standardmäßig mit dem CMS-Hub geliefert werden, hat Hubspot jetzt auch Themes von Marktplatzanbietern im HubSpot-Marktplatz verfügbar. Derzeit sind fünf verschiedene Themes auf dem Marktplatz verfügbar, aber Hubspot wird in den kommenden Wochen weitere hinzufügen, um Ihnen noch mehr Optionen zur Auswahl zu bieten, wenn Sie Ihre neue Website in HubSpot erstellen möchten. 

Haben Sie Fragen zu Hubspot?

Kontaktieren Sie uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.