Mit einer passenden Unternehmenssoftware steht und fällt der Erfolg eines jeden Unternehmens. Dabei bildet das Herzstück davon die CRM-Lösung. CRM steht übrigens für Customer Relationship Management und umfasst alle Aktivitäten zum Aufbau und zur Pflege von Kundenbeziehungen. Die integrierte CRM-Lösung von myfactory ist Ihre zentrale Kontaktdatenbank und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf alle Ihre Adressdaten, strukturiertes Arbeiten im Vertrieb und effektives Marketing.

Wir geben Ihnen im folgenden Video einen kurzen Überblick für die CRM Lösung von myfactory.

Grundsätzliches zu myfactory Cloud ERP

myfactory ist eine webbasierte Lösung. Sie benötigen daher keine lokale Installation und können mit dem jedem Endgerät – egal ob Desktop, Laptop, Tablet und Smartphone von überall zugreifen. Für Tablet und Smartphone gibt es eigene Web-Clients für einen schnellen und effizienten Zugriff. Sie können auch mehrere Mandanten über die Betriebsstätte in myfactory abbilden.

An dieser Stelle heben wir gerne die umfassende Hilfe von myfactory hervor. Natürlich unterstützen wir Sie als zertifizierter myfactory-Partner mit unserem Cloud-Support. Sie zahlen nur die Leistung die sie abfragen. Wir wollen Sie aber eigentlich zum Experten machen – so können Sie sich kostengünstig selbst helfen.

Grundsätzliches zu myfactory Cloud ERP CRM Modul
Der myfactory Client & die Navigation

Der myfactory Client & die Navigation

Der myfactory Client bietet verschiedene Optionen. myfactory ist dementsprechend eine umfassende Unternehmenslösung, mit der Sie das gesamte Unternehmen steuern können. Sogar ein Webshop oder Portallösung stehen mit wenigen Handgriffen zur Verfügung.

Im linken Bereich sehen Sie das Menü mit allen verfügbaren Oberflächen. In den Favoriten können Sie Ihre benötigten Module und Funktionen sammeln oder auch in den gemeinsamen Favoriten die für das gesamte Unternehmen.

Der Kontakt Manager

Der Kontakt-Manager bietet einen Überblick über alle Vorgänge zu einer Adresse. myfactory hat eine addressorientierte Sicht auf CRM-Daten. Eine Adresse ist daher die Grundlage für die meisten Datenerfassungen. Ein wichtiges Element zu jeder Adresse sind die Ansprechpartner. Unter dem entsprechenden Registerblatt können Sie hier diese verwalten, bearbeiten und anlegen.

Wenn Sie nun oben rechts an der Tabelle das Symbol anklicken können Sie die Tabelle manuell aktualisieren oder auch die Ansicht anpassen. Diese Anpassungen sind individuell pro Anwender.

Der Kontakt-Manager
Aufgaben im myfactory CRM

Aufgaben im myfactory CRM

Aufgaben können an viele verschiedene Datensätze angehängt werden. Man kann auch Aufgaben einem anderen Kollegen zuweisen oder sogar in einen Team-Aufgabenpool legen. 

Links oben sehen Sie eine rote Zahl mit der Menge an fälligen Aufgaben. Klicken Sie drauf, und Sie sehen Ihre Todo-Liste. Natürlich muss man sich jetzt hier nicht die Adressnummer notieren und manuell öffnen. Ein Klick genügt und man ist bei dem Datensatz. Aufgaben können übrigens auch mit Outlook 365 gesynct werden. 

Weitere Funktionen im Kontakt-Manager

Im Kontakt-Manager gibt es noch weitere interessante Funktionen. Kennzeichen sind ein Universaltool zur Klassifizierung und Ergänzung von Datensätzen. Über die Kennzeichen können weitere Eigenschaften angelegt und definiert werden. Kennzeichen können in Suchen, Filtern und natürlich bei der Zielgruppen-Definition genutzt werden. Auch wenn myfactory kein DMS-System ist, so lassen sich Dokumente dort ablegen und den Mitarbeitern zur Verfügung stellen. Über IMAP kann myfactory beliebige Postfächer einlesen und die E-Mails als Kontakt bei bekannten Adressen anlegen. So bleiben die Informationen zugänglich, auch wenn ein Postfach gelöscht wird. Man kann auch zusätzlich den myfactory E-Mail-Client nutzen, um E-Mails zu versenden und als Kontakt anzulegen.

Weitere Funktionen im Kontakt-Manager im myfactory CRM Modul
Übergang in die Warenwirtschaft und ERP-Funktionen

Übergang in die Warenwirtschaft und ERP-Funktionen

Aus dem Kontakt-Manager heraus können natürlich auch Warenwirtschaftsprozesse angezogen werden, wie beispielsweise die Erstellung eines Angebots – was auch oft noch ein Teil eines CRM-Systems ist. Die Stärke von myfactory als integrierte Lösung ist hier, dass aus dem Angebot auch die Folgeprozesse wie Auftrag, Lieferschein und Rechnung möglich sind.

Abgesehen von diesen Funktionen bietet das CRM-Modul von myfactory allerdings noch weitere Funktionen. Dementsprechend ist die Lösung flexibel und so umfassend, dass sie zu jedem Unternehmen passt.